zurück

Grauburgunder "RS" trocken, Salwey

Jahrgang:
2015
Produzent:
Salwey
Land:
Deutschland
Region:
Baden
Klassifikation:
Reserva
Abfüllung:
75cl
Traubensorten:
100%Pinot Gris
Volumen:
12.5 %
Lagerfähigkeit:
2025
Ausschanktemperatur:
10°-12°- C
Artikelnummer:
1918

CHF 19.00 inkl. MWST

Degu-Notiz/Weinbeschrieb

Degu-Notiz von FALSTAFF
2015 »Reserve Salwey« Oberrotweil Grauburgunder trocken

Das Aromenspiel ist fein, Brotkruste, Walnuss, etwas Kumquat

und Litschi. Feine Rauchnote. Sehr animierend. Am

Gaumen extrem straff, die Säure knackig, die Frucht karg.

Klar fokussiert. Extrem trocken. Geradlinig wie ein Schwert.

91 Punkte

80% der Trauben stammen von Löss-Lehm-Lagen, der Rest aus den Grossen Gewächs-Lagen Henkenberg und Eichberg, beide mit vulkanischem Ursprung. Die Vergärung mit natürlichen Hefen erfolgt nach einer kurzen Mazerationszeit, der Ausbau inkl. BSA erfolgt im grossen Holzfass aus Oberrotweiler Eiche, danach lange Lagerung auf der Feinhefe mit regelmässiger Bâtonnage, was ihm zusätzliche Komplexität und Struktur verleiht.

Helle Farbe; unheimlich klar und ausdruckstark die Nase, hier findet man keine Gäraromen und auch keine laktischen Töne, sondern pure, reinste Frucht, eingebettet in viel Mineralität, vielschichtig und einnehmend. Doch aufgepasst, das ist kein lauter Wein, der einem ordinär anschreit, nein, hier kommt Finesse in ihrem schönsten Kleid. Das ist „nur“ der RS, nicht ein GG, trotzdem steckt hier gewaltig viel Finesse und Spiel drin.

Das absolut beeindruckende an Konrad Salweys Weinen, ist deren geniale Reinheit, die kaum fassbare Tiefe und die damit verbundene Aromenvielfalt. Ein besonderes Augenmerk verdient die gewaltige Stabilität, die sämtlichen Weinen eigen ist. Selbst nach acht oder zehn Tagen offen stehen sie noch da wie eine eins.