zurück

Pinot Noir Jenins

Jahrgang:
2016
Produzent:
Irene Grünenfelder
Land:
Schweiz
Region:
Graubünden
Klassifikation:
AOC
Abfüllung:
75cl
Traubensorten:
100%Pinot Noir
Lagerfähigkeit:
2026
Ausschanktemperatur:
14°-16°- C
Artikelnummer:
1981

CHF 32.00 inkl. MWST

Degu-Notiz/Weinbeschrieb

Pinot Noir 2016
Ein fruchtiger, in grossen Holzfässern ausgebauter Pinot Noir. Intensive Beerenaromen. Im Gaumen zeigt er sich beschwingt, mit mittlerer Fülle und einem saftigen Finale.

Rotweine 2016: Kraftvolle Eleganz
Frost im Frühjahr, teilweise schlechte Blüte, Hagel, viel Regen im Sommer, Mehltaubefall und schliesslich die Kirschessigfliege. 2016 hat uns Weinbauern herausgefordert. Bis zum wunderbaren Herbst. Der trockene und sonnige September und der kühle Oktober haben alles zum Guten gewendet. Wir durften vollreife und sehr aromatische Trauben ernten. Die Rotweine 2016 sind daher von hervorragender Qualität, kraftvoll, elegant, lebendig und fruchtbetont.

Bio – logisch?
„Bio“ bedeutet „leben“ - „logisch“ der Logik folgend.
„Leben“ im Weinbau ist komplex und faszinierend. Das empfindliche Zusammenspiel von Boden, Pflanzen und Witterung versetzt in Ehrfurcht. Dieses Gleichgewicht zu unterstützen sehe ich als meine Aufgabe. Es ist ein immerwährendes Auseinandersetzen, ein stetes Suchen nach der besten Pflege, der schonendsten Behandlung, ein Ringen mit den Wetterkapriolen. Immer mit dem gleichen Ziel vor Augen: vitale Rebstöcke auf lebendigen Böden und schliesslich Terroir betonte Weine.

„Der Logik folgend“ setze ich seit längerem keinen Kunstdünger mehr ein, bringe keine Herbizide aus und versuche durch gezielte Einsaaten die Bodenvitalität, die Flora und Fauna zu steigern. Seit drei Jahren übe ich mit biologischen Fungiziden (Schwefel und Kupfer) den Mehltau in Grenzen zu halten.

Dieser Weg überzeugt mich und die Anmeldung als „Bio“ wird „logisch“.