zurück

Weissburgunder trocken Herrenstück

Jahrgang:
2016
Produzent:
Koch Holger
Land:
Deutschland
Region:
Baden
Klassifikation:
Terroirwein
Abfüllung:
75cl
Traubensorten:
100%Weissburgunder
Volumen:
12 %
Lagerfähigkeit:
2026
Ausschanktemperatur:
8°-10°- C
Artikelnummer:
1857

CHF 17.00 inkl. MWST

Degu-Notiz/Weinbeschrieb

Ratings von Stephan Rheinhardt auf RobertParker.com
91 Punkte Jahrgang 2015

2016 Weissburgunder trocken Herrenstück, 13% Alk.
Das Aromenspiel in der Nase ist einfach hinreissend schön, eher dezent, sicher nicht laut, aber voller Finesse und geschliffener Aromentiefe, je tiefer man hinein riecht, desto mehr staunt man ob dem, was da rauskommt: nicht Süsse, Kraft oder Wucht, sondern Feinheit, Schmelz und Verspieltheit, und das bereits in diesem doch noch sehr jugendlichen Stadium. Ein grossartiger Weissburgunder und ein leuchtendes Vorbild bezüglich Finesse und Charme. Ein wunderbarer Aperitif und Begleiter von Vorspeisen, Fisch oder Geflügel. Jetzt bis 2026.

Weingut Holger Koch, Baden
Holger Koch und seine Frau Gabriele Engesser bearbeiten 7,5 Hektaren Löss-Lehmböden in Bickensohl am südwestlichen Kaiserstuhl. Auf zertifiziert ökologischen Anbau umgestellt hat er vor wenigen Jahren, hängt dies aber nicht an die grosse Glocke, da er es aus Überzeugung und Qualitätsgründen getan hat. Koch konzentriert sich konsequent auf Burgundersorten: Weiss-, Grau- und Spätburgunder werden hier mit viel Hingabe gepflegt und ausgebaut. Unterhält man sich mit ihm, wird schnell klar, dass Holger Koch genau weiss, was er will und wie er dahin kommt. Dazugelernt wird jedes Jahr aufs Neue. Seit er festgestellt hat, dass die Spontangärung im Holzfass besser funktioniert als im Stahltank, rüstet er mehr und mehr auf Holzfässer um. Er strebt die Reduktion auf den Kern an, sucht die Reinheit, Tiefe ohne Schwere, Finesse ohne Design, Schönheit ohne Make-up.

.