zurück

WISSELBRUNNEN Riesling GG trocken, Hans Lang

Jahrgang:
2009
Produzent:
Kaufmann/Hans Lang
Land:
Deutschland
Region:
Rheingau
Klassifikation:
Grosses Gewächs
Abfüllung:
75cl
Traubensorten:
100%Riesling
Volumen:
13 %
Lagerfähigkeit:
2024
Ausschanktemperatur:
8°-10°- C
Artikelnummer:
1466

CHF 32.00 inkl. MWST

Degu-Notiz/Weinbeschrieb

2009 WISSELBRUNNEN Riesling GG trocken
Strahlt erste Reife, cremige Mineralität und eine schöne Klarheit aus, dahinter Kräuternoten und ein Hauch reifer Pfirsich, herrlich tiefgründig und vielschichtig, ein Fest für die Nase; kraftvoll, geschmeidig und gut ausbalanciert fliesst er über die Zunge und bleibt sehr lange haften. Das ist ein exzellenter trockener und perfekt angereifter Riesling mit wunderbarem Schmelz. Zum jetzt Trinken bis 2025. Der Preis ist sensationell!

92 Punkte bei Parker, im Mai 2015 publiziert:
"Brilliant yellow in color, the 2009 Hattenheimer Wisselbrunnen Riesling EG is very clear and elegant on the nose indicating white peach and plum aromas. Full-bodied and minerally structured this excellent and promising wine is still quite fruity but its vitality, purity and energy is very promising."

Mario Scheuermann
Strohgelb bis helles goldgelb. Sehr feine Nase, komplex, typisch, komplett: helles Obst, Mineralität, feine exotische Würze. Am Gaumen ausdruckvoll, opulent, ausgewogene, schöne Fülle, saftig, dicht und komplex. Tief und lang. Hat eine gute Zukunft. 93 Punkte

Weingut Hans Lang, Urban Kaufmann, Rheingau
des Hattenheimer Weinguts Hans Lang in 2012 geleistet haben, ist – besonders in Anbetracht der kurzen Zeitdauer - schon sehr beeindruckend. Die Weine von Hans Lang geniessen ja schon seit vielen Jahren einen erstklassigen Ruf. Diesem Ruf gerecht zu werden, ist für die neuen Hans Lang-Weine (Basis- und Zweitweine werden auch weiterhin unter diesem Etikett vermarktet) Ehrensache. In einer spürbar höheren Liga aber spielen die Weine, die unter dem erstmals 2014 eingeführten neuen «Kaufmann» Etikett abgefüllt und verkauft werden. Der Schwerpunkt liegt vorläufig beim Riesling und beim Pinot Noir.

Was dürfen Sie von den Kaufmann-Weinen erwarten?

Logisch, dass für diese Weine nur die bestmögliche Traubenqualität verwendet wird. Da soll nicht nur Kraft, Tiefe und Herkunft drinstecken, sondern auch Klarheit, Präzision, Feinheit und Eleganz. Ein absoluter Hammer ist bereits der 2015er Gutsriesling trocken für gerade mal 13.90. Er strahlt förmlich aus dem Glas und je tiefer man rein riecht, desto mehr zieht er einen in seinen Bann. Der ist wirklich sehr zu empfehlen! Eine Gewichtsklasse höher liegt der «TELL» Riesling, eine trockene Cuvée aus den besten Lagen, eine gute Wahl für diejenigen Weinfreunde, die mehr Fülle und Kraft suchen.  Der Riesling WISSELBRUNNEN, das Grosse Gewächs (GG), stellt die Königsklasse dar. Wer's gerne jung, dicht, komplex und vibrierend mag, geniesst ihn schon jetzt, wer warten kann, wird reich belohnt.

Bio/Biodynamisch
Seit dem Jahrgang 2012 sind sämtliche Lagen des Weinguts  biozertifiziert. Und es gehr noch weiter: Die Biodynamik ist der nächste konsequente Schritt, der ab dem  Jahrgang 2017 umgesetzt werden soll.

Pinot Noir
Dass Pinot Noir im Rheingau bestens gedeiht, beweist Hans Lang schon seit vielen Jahren. Sein "Johann Maximilian" 2011 zum Beispiel ist jetzt einfach himmlisch gut zu trinken und wird sich locker noch weitere drei oder mehr Jahre auf diesem Niveau halten. Der 2014 Kaufmann-Pinot Noir Rheingau - Urbans erster Jahrgang - hat nicht weniger Frucht, Dichte oder Tiefe, ist aber kühler, straffer und eleganter im Stil, sehr facettenreich und filigran.

Qualität aus Schweizer Hand
Weinfreunde, die grossen Wert auf Schweizer Qualität legen, sollten hier unbedingt zugreifen, oder zumindest einmal probieren. Sie werden staunen, wie viel Genuss Sie hier für wenig Geld erhalten werden.