zurück

Chardonnay Prestige Brut, Raumland

Jahrgang:
2011
Produzent:
Volker Raumland
Land:
Deutschland
Region:
Rheinhessen
Abfüllung:
75cl
Traubensorten:
100%Chardonnay
Volumen:
12 %
Lagerfähigkeit:
2031
Ausschanktemperatur:
6°-8°- C
Artikelnummer:
1977

CHF 39.00 inkl. MWST

Degu-Notiz/Weinbeschrieb

RAUMLAND 2011 Chardonnay Prestige Brut, 12%

Sehr helles, brillantes Strohgelb; absolut klarer Duft nach Chardonnay, ergänzt mit einem Hauch Brioche, einem sanften Anflug von Haselnüssen und schöner, leicht zitroniger Mineralität, herrlich kompakt, gebündelt und doch rassig und puristisch trocken. Die Mousse ist kristallklar und macht Lust auf den nächsten Schluck. Ein Fest für Nase und Gaumen. Ein edler Begleiter zu Fisch und Krustentieren, aber auch ein festlicher Aperitif. Jetzt bis 2028.

 

94 Punkte FALSTAFF «Sparkling Special 2019»:
"Die Nase schenkt subtile Noten von mit frischen Zitronenzesten gewürztem Mürbeteig. Der schlanke Gaumen, der von Reinheit und Klasse spricht, profitiert von der Substanz und aromatischen Tiefe der Autolyse. Der cremige Schaum unterstreicht die Finesse.

94 Punkte Wine Enthusiast «Editors' Choice»: "Flinty and light-footed, this méthode Champenoise Chardonnay sparkling wine offers crisp apple and lemon flavors accented by hints of burnt sugar and brioche. It's a piercing, persistent wine juxtaposing rich, mouthfilling pétillance against a bristling acidic backbone."

 

94 Punkte FALSTAFF «Sparkling Special 2019»: "
Die Nase schenkt subtile Noten von mit frischen Zitronenzesten gewürztem Mürbeteig. Der schlanke Gaumen, der von Reinheit und Klasse spricht, profitiert von der Substanz und aromatischen Tiefe der Autolyse. Der cremige Schaum unterstreicht die Finesse.

94 Punkte Wine Enthusiast «Editors' Choice»: "Flinty and light-footed, this méthode Champenoise Chardonnay sparkling wine offers crisp apple and lemon flavors accented by hints of burnt sugar and brioche. It's a piercing, persistent wine juxtaposing rich, mouthfilling pétillance against a bristling acidic backbone."

 

Wie wichtig ist das Hefelager?

Bei Schaumweinen gilt - vorausgesetzt, das Traubenmaterial ist  erstklassig und wurde handwerklich einwandfrei verarbeitet: Je länger das Hefelager dauert, desto mehr Feinheit, Schliff, Ausdruck und Eleganz darf erwartet werden. Zum Verständnis: Sechs Jahre und mehr erhalten in der Regel nur Luxuscuvées wie Cristal, Dom Pérignon etc. . Standardcuvées werden normalerweise nach anderthalb bis zwei Jahren degorgiert, gehobenere Qualitäten nach drei bis vier Jahren. Bei Raumland aber haben schon die Einstiegssekte knapp vier Jahren Hefelager.

Hohes Reifepotenzial!

Wichtig zu wissen ist auch, dass diese Sekte - wie ja gute Champagner auch - mit ein paar Jahren Flaschenreife nur feiner und besser werden. Weil Raumland das Degorgiertdatum gut sichtbar deklariert, haben Sie die Gewissheit, dass da ein frischer Korken drin ist und damit zehn bis fünfzehn Jahre Lagerung überhaupt kein Problem darstellen.

Wenn Sie Champagner lieben, kann ich Ihnen nur dringend empfehlen, die Sekte von Raumland zu probieren. Egal welchen Sie aussuchen, jeder ist sein Geld mehr als wert!