zurück

GG GOLDTRÖPFCHEN Riesling trocken, Haart

Jahrgang:
2019
Produzent:
Haart
Land:
Deutschland
Region:
Mosel
Klassifikation:
Grosses Gewächs
Abfüllung:
75cl
Traubensorten:
100%Riesling
Volumen:
13 %
Lagerfähigkeit:
2039
Ausschanktemperatur:
8°-10°- C
Artikelnummer:
2532

CHF 34.00 inkl. MWST

Degu-Notiz/Weinbeschrieb

2019 GOLDTRÖPFCHEN GG Riesling trocken 13% Alk.

Wunderbar klarer, mineralischer und herrlich vielschichtiger trockener Riesling aus einer erstklassigen Lage. Klarheit ist hier auf Anhieb erkennbar und die Mineralität ist derartig fein gezeichnet und stilbildend, dass es einem den Ärmel sofort reinzieht. Natürlich ist da auch Frucht, sprich Pfirsich, etwas Zitrus- und Kräutertöne, doch sind diese mehr stützend, füllend und ergänzend am Wirken. Auf der Zunge spürt man die puristische Mosel-Struktur: Da ist ein hochfeines, perfekt in Balance gegliedertes Gerüst, das wie aus Seide gewirkt erscheint - und das, obwohl hier lediglich 2 g Restzucker im Spiel sind. Der Rest ist schlicht Extrakt vom Feinsten. Wenn Sie ihn jetzt schon geniessen möchten, so empfehle ich ihn zwei Stunden vorher zu öffnen. Besser aber man wartet noch ein bis zwei Jahre bis 2035.

 

92+ Punkte Stephan Reinhardt auf Robertparker.com

"The 2019 Goldtröpfchen GG is very clear and slightly stony on the aromatic and elegant nose, where fruit flavors from the unmoved glass remind me a bit of Traminer. Intense and juicy yet crystalline on the palate, this is a full-bodied, structured and still bitter GG that needs a year to two to integrate its components, and certainly the sulfur dose, which isn't what I'd call low. Tasted at the domain in September 2020."

94 Punkte Stuart Pigott auf Jamessuckling.com:

"23 Aug, 2020 – The exotic-fruit, spice and herb characteristics are forthright and complex, the palate quite rich yet finely nuanced and the citrusy acidity already so discreet that it has a seriously attractive mouthfeel. Long, fascinating finish. Drink or hold."
Reinhold Haart
Die Familie Haart besitzt 7,5 Hektaren Steillagen in Piesport und im benachbarten Wintrich. Geführt wird der Betrieb von Johannes Haart, der vor wenigen Jahren die Verantwortung von seinem Vater Theo übernommen hat. Nach wie vor im Mittelpunkt steht die Produktion restsüss ausgebauter Rieslinge. Kabinette und Spätlesen sollen filigran, belebend und nicht zu üppig ausfallen, deshalb werden diese ersten beiden Prädikatstufen ausschliesslich aus gesunden Trauben hergestellt, Botrytis kommt in normalen Jahren erst ab Stufe Auslese ins Spiel. Doch der Anteil der trockenen Rieslinge steigt kontinuierlich. Hier pflegen die Haarts eine frische, lebendige, trockene Stilistik mit viel Mineralität und Rasse. Oft zeigen sich die Haart-Rieslinge in ihrer Jugend verschlossen, oder von Spontangäraromen geprägt; geben Sie ihnen zwei bis drei Jahre Zeit und Sie werden reich belohnt werden!