zurück

Hallgarten Pinot Noir +++ Rheingau, Kaufmann

Jahrgang:
2020
Produzent:
Kaufmann
Land:
Deutschland
Region:
Rheingau
Klassifikation:
Ortswein
Abfüllung:
75cl
Traubensorten:
100%Pinot Noir
Volumen:
13.5 %
Lagerfähigkeit:
2040
Ausschanktemperatur:
14°-16°- C
Artikelnummer:
2658

CHF 39.00 inkl. MWST

Degu-Notiz/Weinbeschrieb

2020 Pinot Noir Hattenheim +++, 13.5%

Der grösste Teil kommt aus der GG-Lage Hassel, alles aus Klonen aus dem Burgund, geerntet wurden knapp 30 hl/ha, Kaltmazeration, Ausbau in 30% neuen sowie 2. und 3. belegten Barriques à 300 Liter während 14 Monaten.

Brillantes Rubinrot mit violetten Reflexen. Das riecht nach einem grossen Wurf: Frische und edle, würzige Frucht sind hier tiefgründig in Leichtigkeit eingebaut, obwohl das ja kein Leichtgewicht ist, weder betreffend Alkohol, noch betreffend Dichte und Tiefe. Ist der „++“ ein Mercedes der 400-Kategorie, so gehört der „+++“ in die 600-SEL-Kategorie. Kraftvoll, edel und ausgewogen, noch jugendlich natürlich, aber die Richtung ist klar vorgezeichnet. Herbwürzige, rote Frucht, auch pikant, mit stattlicher, packend-stoffiger und saftiger Dichte und Fluss. Die Rasse könnte nicht schöner sein, sie trägt locker, bringt Saft und bleibt am Gaumen hängen, zusammen mit Frucht und salzigem, mineralischem Nachhall.  Lässt keine Wünsche offen, ist klar Rheingau, nicht Burgund. Eine neue Pinotwelt. Jetzt bis 2036.

94 Punkte von Stuart Pigott auf JamesSuckling.com

"13 Jun, 2021 – You could easily mistake this for a 1er Cru Burgundy from a good house. Complex forest-berry, meaty and earthy nose with a whiff of smoke. Deep and concentrated palate, although it is only medium-bodied. Very fine tannins all the way through the long, very silky finish. Excellent aging potential. From biodynamically grown grapes with Demeter certification. Drink or hold."

Sie erhalten bei Urban Kaufmann Weltklasse-Weine in Demeter-Qualität für erstaunlich wenig Geld!

Kaufmann: Pinot Noirs und Rieslinge aus 2019 und 2020

Freuen Sie sich auf die neuen Jahrgänge vom Weingut Kaufmann in Hattenheim - sie sind genial gut gelungen! Man darf mit gutem Gewissen sagen, dass sich die frühen Investitionen von Urban Kaufmann in Pinot- Noir-Neupflanzumngen von französischen Klonen und solche aus massaler Selektion mehr als gelohnt haben. Schon der Jahrgang 2018 (der zu einem guten Teil aus den Neuanlagen entstanden ist) war ein voller Erfolg: Die neue Pinot-Noir-Linie wurde von der Kundschaft mit Begeisterung aufgenommen und war entsprechend schnell ausverkauft. Vom mengenmässig sehr kleinen Jahrgang 2019 konnte ich von den Pinot Noirs nur noch die beiden Top-Abfüllungen PN Hattenheim +++ und das Grosse Gewächs PN HASSEL kaufen, der Rest war bereits vergriffen.

Urban Kaufmann hat gute Gründe, um mit dem Jahrgang 2020 mehr als zufrieden zu sein: Es sei sein bester bisher, sagte er am Telefon, er habe Glück gehabt, den Erntezeitpunkt so präzise zu treffen. Die Öchselgrade lagen beim Pinot Noir zwischen 95 und 99° und die Säurenwerte sind schlicht perfekt ausgefallen. Was will man mehr?  Gut, etwas mehr Menge hätte es schon sein können.

Die noch jungen Pinot Noirs begeistern nicht nur optisch mit ihrem leuchtenden und tiefen Rubinrot, sondern vor allem aromatisch, mit Kirschenfrucht, Würze und Mineralität. Man staunt nur, wieviel Qualität da tatsächlich drinsteckt.

Auch über die 2020 Rieslinge kann man sich nicht beklagen, schon der Gutsriesling begeistert auf Anhieb mit seiner würzigen Frische und Reintönigkeit, und der TELL Riesling, der aus meiner Sicht auch als Grosses Gewächs durchgehen würde, zeigt viel Charakter und Eleganz. Man trinkt ihn mit Freude auch jetzt schon, doch er hat noch ein langes Leben vor sich und es lohnt sich garantiert, davon ein paar Flaschen zur Seite zu legen.