zurück

Rheingau Riesling trocken

Jahrgang:
2017
Produzent:
Kaufmann/Hans Lang
Land:
Deutschland
Region:
Rheingau
Klassifikation:
Gutswein
Abfüllung:
75cl
Traubensorten:
100%Riesling
Volumen:
12 %
Lagerfähigkeit:
2027
Ausschanktemperatur:
6°-8°- C
Artikelnummer:
2191

CHF 13.90 inkl. MWST

Degu-Notiz/Weinbeschrieb

2017 Riesling trocken 12% Alk.
Ein strahlend heller Riesling im eleganten Rheingaukleid. Schon die Aromatik zeigt, dass hier drin einiges an Potenzial schlummert. Blütenaromen, Rasse und auch Tiefe sind wahrnehmbar und machen Lust auf Mehr. Die Frische ist getragen von vielschichtigen Zitrusnoten und Mineralität. Straff, gebündelt, aber auch mit Fleisch und Saft gleitet er über die Zunge und hinterlässt Klarheit und eine sanfte, auch herbe Fruchtnote. Schon erstaunlich, wieviel Klasse und Struktur bereits in einem Gutswein stecken kann. Ob zum Aperitif, zu Vorspeisen oder einfach so spielt keine Rolle, dieser Riesling passt immer. Jetzt bis 2029.

89 Punkte David Schildknecht auf VINOUS.com
This 12% alcohol generic sourced from sites in Hallgarten as well as Hattenheim is raised in a combination of tank and old large cask. Cidery apple fruit is allied with invigorating pip-piquancy of and apple core tartness. The texture is a bit grainy, but not unpleasantly so, and with an overlay of glycerol. There is an impressive sense of density typical for the vintage. The animating finish grips and refreshes, with zesty grapefruit and lime adding additional invigoration, and salinity stimulating the salivary glands. This is in a different league qualitatively from its vintage 2016 predecessor and a welcome demonstration that Kaufmann and Raps can deliver outstanding price-quality rapport in their highest-volume wine. “We had two candidates for this cuvée,” he explains. We tasted them blind; then took them home to follow with a meal. And that’s how we decided that this one would go out under the Kaufmann label and the other under the Hans Lang label.” (Raps and Kaufmann continue to market certain wines under the label of the estate that they acquired in 2014.)

Bemerkenswert delikate und tiefgründige Pinot Noirs von Kaufmann!
Im Rheingau entstehen nicht nur grosse Rieslinge, sondern stark zunehmend auch hervorragende Pinot Noirs, die Begeisterung auslösen. Dazu gehören ganz gewiss auch die Kaufmann Pinots. Das Besondere an diesen beiden Weinen ist die delikate Art und Weise, wie Kraft, Würze und Struktur mit Eleganz, Feinheit und Tiefe eine hocharomatische Einheit finden. Leider gibt es nur wenig davon, den die Erträge sind klein und die Selektion streng.

Weinfreunde, die Pinot Noirs lieben und grossen Wert auf Schweizer Qualität legen, sollten hier unbedingt zugreifen oder zumindest einmal probieren. Sie werden sich freuen über den reichen Genuss, den Sie hier für wenig Geld erhalten.

Fazit: Wo Kaufmann draufsteht, da steckt ganz schön viel Qualität drin.

Bio/Biodynamisch
Seit dem Jahrgang 2012 sind sämtliche Lagen des Weinguts  biozertifiziert. Und ab Jahrgang 2017 ist alles biodynamisch, was so viel heisst wie: Mehr Bio geht nicht!