zurück

Scheurebe "Quinterra" trocken

Jahrgang:
2017
Produzent:
Kühling-Gillot
Land:
Deutschland
Region:
Rheinhessen
Klassifikation:
Gutswein
Abfüllung:
75cl
Traubensorten:
100%Scheurebe
Volumen:
12.5 %
Lagerfähigkeit:
2022
Ausschanktemperatur:
6°-8°- C
Artikelnummer:
2020

CHF 13.90 inkl. MWST

Degu-Notiz/Weinbeschrieb

Schon wieder wurden Carolin und H.O. Spanier-Gillot für ihre grossartigen Rieslinge geehrt und ausgezeichnet: Der neue VINUM-Weinführer Deutschland 2018 hat die beiden zu «Winzer und Winzerin des Jahres» gekürt und beim umfangreichen 2018 Weinführer von Gerd Eichelmann wurde Kühling-Gillot ausgezeichnet mit «Weingut des Jahres - Beste Weißweinkollektion». Da kann man nur gratulieren und sich auf die tollen Weine freuen!

2017 Scheurebe trocken "Qvinterra", Kühling-Gillot, 12%
Schön würziges, helles Grapefruit-Bukett mit sehr viel Mineralität und einer höchst feinen Kräuternote, die den feinen Rahmen zieht. Herbe und total trockene und trotzdem saftige Fülle auf der Zunge, hier steckt ordentlich Material drin, eleganter Stoff, mit Kraft, Biss und Struktur. Ein grossartiger und ganz bestimmt auch sehr mehrheitsfähiger Aperitif und toller, animierender Begleiter zu Vorspeisen.

89 Punkte David Schildknecht auf VINOUS.com
Sourced from the Bodenheimer Heitersbrünnchen, this delivers zesty pungency and bright juiciness of lemon and grapefruit allied to more subtle herbal and floral inflections (notably whiffs of chamomile and oregano) than usually associated with Scheurebe. The midpalate impression is palpably dense as well as firm, almost spare, but the finish, with its persistent juiciness and sweaty salinity, provides salivary stimulation and refreshment.
16 Punkte Jancisrobinson.com, Julia Harding MW:
"Lightly smoky/reductive (or maybe spontaneous-ferment) aroma with pure grapefruit zest. Tangy and lightly spiced on the palate, a little broader in the mouth in this context of Rieslings. Lively, benchmark, grapefruity Scheurebe. (JH)"

Unter dem Begriff „QVINTERRA“, was so viel wie „fünf Böden“ heisst, füllt Kühling-Gillot seine weissen Gutsweine ab. Der Name soll darauf hinweisen, dass das Gut Lagen mit verschiedenen Böden besitzt in den fünf berühmten Orten der Rheinterrasse: Oppenheim, Nierstein, Nackenheim, Bodenheim und Laubenheim.

Unmissverständlich die Deklaration der Geschmacksrichtung: trocken, trocken, trocken! Würzige und sehr typische Scheu-Nase, die Grapefruitnote ist unverkennbar, aufs feinste ergänzt mit mineralischen Tönen, herb, rassig und filigran der Gaumenfluss, endet auf Würze und Frucht. Eine gut strukturierte, trockene Scheurebe, der perfekte Begleiter zur japanischen Küche. Jung trinken, nicht länger als 5 Jahre warten.