zurück

Spätburgunder HERZOG

Jahrgang:
2017
Produzent:
Müller-Catoir
Land:
Deutschland
Region:
Pfalz
Klassifikation:
Erste Lage
Abfüllung:
75cl
Traubensorten:
100%Pinot Noir
Volumen:
13 %
Lagerfähigkeit:
2029
Ausschanktemperatur:
6°-8°- C
Artikelnummer:
2153

CHF 32.00 inkl. MWST

Degu-Notiz/Weinbeschrieb

2017 Spätburgunder HERZOG, 13%
VDP.Erste Lage, Selektive Handlese, 35 hl/ha, Ausbau im Barrique mit schwacher Toastung.
Duftige Pinot-Noir-Nase, voller Frucht (Walderdbeeren, Kirschen), klar im Ausdruck und nur am Rande vom Holz geprägt. Je mehr Luft dazu kommt, desto präziser wird der Einblick in die weiche, puristische Fruchtfülle. Der Gaumenfluss zeigt Dichte, Saftigkeit, Reinheit und eine gute Fruchtpräsenz, die dem Gaumen schmeichelt mit ihrer Rundheit und sanften Würze. Ein höchst ansprechender, ausbalancierter und ansprechender Pinot Noir mit solider Zukunft. Jetzt bis 2032.

Weingut Müller-Catoir, Pfalz
Seit dem Generationenwechsel in 2002 wird dieses angesehene Haus von Philipp David Catoir und Kellermeister Martin Franzen erfolgreich weitergeführt. Mit der neuen Generation hat sich aus heutiger Sicht wenig geändert, was gut ist. Die hohe Qualität ist geblieben und die Stilistik der Weine hat sich dahingehend verändert, dass die Weine etwas trockener und straffer geworden sind. Bei Müller-Catoir wird nichts dem Zufall überlassen. Lange vor der heutigen ökologischen Bewegung wurde in diesem Betrieb ein naturnaher Anbau betrieben mit organischer Düngung, Dauerbegrünung und intensiver Lauberziehung. Auch im Keller wird äussert schonend gearbeitet und so wenig manipuliert, wie nur möglich. Selbst die einfachsten Weine von Müller-Catoir sind eine sichere Bank, denn sie erfahren genau dieselbe Hingabe und Pflege, wie die höherwertigen Orts- oder Lagenweine.