zurück

Spätlese P. Goldtröpfchen, Riesling, Haart

Jahrgang:
2018
Produzent:
Haart
Land:
Deutschland
Region:
Mosel
Klassifikation:
Spätlese
Abfüllung:
75cl
Traubensorten:
100%Riesling
Volumen:
8 %
Lagerfähigkeit:
2038
Ausschanktemperatur:
6°-8°- C
Artikelnummer:
2176

CHF 24.50 inkl. MWST

Degu-Notiz/Weinbeschrieb

2018 Riesling Goldtröpfchen Spätlese, 9% Alk.
Die von Hand gelesenen Trauben werden schonend gepresst und der Most mit den weinbergseigenen Hefen vergoren. Nach einer langen und langsamen Gärung bei kühlen Temperaturen wird der Wein nach fast acht Monaten auf Flaschen gefüllt. Edle Steinfrucht und Lychee-Aromen, feinste erdige Schiefernoten wie Schiefermehl. Vollmundige, sehr reichhaltige und reife Spätlese mit viel Mineral und Körper, anhaltendes, üppiges Süße-Säurespiel, ananasartiger, hocherfrischender Fruchtcharakter, sehr eindringlich und verspielt, mit viel Zukunft. Bereits nach 2 bis 3 Jahren ein viel versprechender Wein, gewinnt jedoch mit zunehmendem Alter an Komplexität und Ausdruck, am besten nach 10 Jahren und mehr geniessen.
92-93 Punkte Stephan Reinhardt auf Robertparker.com
2018 Haart • Goldtröpfchen Spätlese
The 2018 Goldtröpfchen Spätlese is very clear, crystalline and precise on the bright, flinty, perfectly healthy nose. Picked in late September and early October, this is a generous, lush, piquant and charmingly mouth-filling Spätlese on the palate, and it displays Gewürztraminer flavors with more aeration. Very clear, sweet and intense, this is a well-structured, dense yet precise Goldtöpfchen Spätlese with a very sensual character. Tasted in April 2019.
96 Punkte Stuart Pigott auf Jamessuckling.com

– A fascinating Goldtröpfchen with just the right combination between ripeness and minerality. It suggests loquat, green pears, granite, smoke, pumice and pomelo and passion fruit. The medium sweetness is marvelously integrated into the sensations of biting acidity, and there’s a real viscosity to the surprisingly flowing texture. Stunning purity and intensity in one. Drink now or hold.

 

Reinhold Haart
Die Familie Haart besitzt 7,5 Hektaren Steillagen in Piesport und im benachbarten Wintrich. Geführt wird der Betrieb von Johannes Haart, der vor wenigen Jahren die Verantwortung von seinem Vater Theo übernommen hat. Nach wie vor im Mittelpunkt steht die Produktion restsüss ausgebauter Rieslinge. Kabinette und Spätlesen sollen filigran, belebend und nicht zu üppig ausfallen, deshalb werden diese ersten beiden Prädikatstufen ausschliesslich aus gesunden Trauben hergestellt, Botrytis kommt in normalen Jahren erst ab Stufe Auslese ins Spiel. Doch der Anteil der trockenen Rieslinge steigt kontinuierlich. Hier pflegen die Haarts eine frische, lebendige, trockene Stilistik mit viel Mineralität und Rasse. Oft zeigen sich die Haart-Rieslinge in ihrer Jugend verschlossen, oder von Spontangäraromen geprägt; geben Sie ihnen zwei bis drei Jahre Zeit und Sie werden reich belohnt werden!