zurück

Trelans Pays d'Oc IGP

Jahrgang:
2016
Produzent:
Alain Chabanon
Land:
Frankreich
Region:
Languedoc
Klassifikation:
Coteaux du Languedoc
Abfüllung:
75cl
Traubensorten:
 Vermentino
 Chenin
Volumen:
13 %
Lagerfähigkeit:
2032
Ausschanktemperatur:
10°-12°- C
Artikelnummer:
2469

CHF 35.00 inkl. MWST

Degu-Notiz/Weinbeschrieb

2016 Trelans Pays d'Oc IGP, 13% Alk.
Appellation Indication d’Origine Protégée
Aus Chenin blanc und Vermentino, Ertrag 30hl/ha, Spontangärung mit vorheriger Maischestandzeit, langer Hefekontakt, Ausbau während 36 Monaten, 12 davon in grossen Holzfässern.
Helles goldgelb, schön klar und leuchtend. Cremige, schön dichte Nase, zeigt helle Blütenaromen, zarte, fast neutrale Würze, viel Mineralität, öffnet sich zunehmend mit Luftkontakt, auch die Rasse fächert sich auf und bringt immer mehr Vitalität und animierende Noten in den Vordergrund. Sehr tiefgründig. Der Gaumenfluss ist höchst ergiebig und nachhaltig, da ist viel Tiefe und Kraft, aber null Schwere, die Struktur ist kompakt, geschmeidig und solide. Ein hochwertiger Weisser mit Ausdruck, nicht laut, aber stimmig und präzise. Ein meditativer Weisswein mit Charakter. Jetzt bis 2035.

Alain Chabanon
Alain Chabanon hat sein Weingut Ende der 80er Jahre gegründet und 1992 seinen ersten Jahrgang abgefüllt. Studiert hat er in Bordeaux und Montpellier und später sehr viel gelernt bei Alain Brumont, dem Gründer von Château Montus und der Domaine Bouscassé in Madiran. Heute wird Alain Chabonon als Kult-Winzer verehrt und seine Weine sind international gesucht. Er produziert auf 17 Hektaren gerade mal 60'000 Flaschen pro Jahr. Dabei werden sämtliche Reben nach biodynamischen Grundsätzen gepflegt. Mehr Bio geht nicht. Stilistisch geht Alain seinen eigenen Weg und es grenzt fast an ein Wunder, dass mit so geringen Erträgen solch finessenreiche und frische Weine möglich sind.