zurück

Triumvirat XI Grande Cuvée Prestige

Jahrgang:
2011
Produzent:
Volker Raumland
Land:
Deutschland
Region:
Rheinhessen
Abfüllung:
75cl
Traubensorten:
 Pinot Noir
 Pinot meunier
 Chardonnay
Volumen:
12 %
Lagerfähigkeit:
2031
Ausschanktemperatur:
6°-8°- C
Artikelnummer:
2354

CHF 52.00 inkl. MWST

Degu-Notiz/Weinbeschrieb

2011 TRIUMVIRAT GRAND CUVÉE
Diese klassische Champagner-Cuvée aus den traditionellen Traubensorten Pinot Noir, Chardonnay und Pinot Meunier ist schon seit vielen Jahren das Mass aller Schaumweine in Deutschland. Der 2011er ist herrlich ausgewogen, zeigt feinste Hefe-und Brioche-Noten und mineralische Komplexität und Vitalität. Die Säure ist präzise und genial ausbalanciert. Grosse Klasse!

95 Punkte RobertParker.com, Stephan Reinhardt:
"The 2011 Triumvirat Grande Cuvée Brut blends 50 Chardonnay with 35 Pinot Noir and 15 Meunier, all cultivated in the Bürgel "VDP Grosse Lage The wine opens with a very delicate and fine bouquet of yellow fleshed fruits intermixed with very fine chalky, saline and floral notes On the palate, this is a very delicate, refined and elegant as well as intense and sustainable sparkling wine with great expression and a long and complex finish Great finesse and complexity and lingering salinity A great Sekt of which 3 500 of 6 000 bottles were disgorged in January this year Tasted in March 2020"

Selbstverständlich bieten alle Raumland-Sekte unmittelbares Trinkvergnügen, doch Sie werden zweifellos feststellen, dass das dritte Glas noch feiner und ausdruckstärker schmeckt als das erste. Und wenn Sie eine geöffnete und wieder korrekt verschlossene Flasche zwei oder drei Tage später austrinken, so wird das Mundgefühl dann cremiger sein und die Perlage  feiner. All das ist nur möglich, weil die Qualität von A bis Z stimmig ist.

Lernen Sie diese exzellenten Sekte jetzt kennen, die Qualität ist wirklich mehr als hervorragend, und günstiger werden Sie sie nirgends finden.

 

Wie wichtig ist das Hefelager?

Bei Schaumweinen gilt - vorausgesetzt, das Traubenmaterial ist  erstklassig und wurde handwerklich einwandfrei verarbeitet: Je länger das Hefelager dauert, desto mehr Feinheit, Schliff, Ausdruck und Eleganz darf erwartet werden. Zum Verständnis: Sechs Jahre und mehr erhalten in der Regel nur Luxuscuvées wie Cristal, Dom Pérignon etc. . Standardcuvées werden normalerweise nach anderthalb bis zwei Jahren degorgiert, gehobenere Qualitäten nach drei bis vier Jahren. Bei Raumland aber haben schon die Einstiegssekte knapp vier Jahren Hefelager.

Hohes Reifepotenzial!

Wichtig zu wissen ist auch, dass diese Sekte - wie ja gute Champagner auch - mit ein paar Jahren Flaschenreife nur feiner und besser werden. Weil Raumland das Degorgiertdatum gut sichtbar deklariert, haben Sie die Gewissheit, dass da ein frischer Korken drin ist und damit zehn bis fünfzehn Jahre Lagerung überhaupt kein Problem darstellen.

Wenn Sie Champagner lieben, kann ich Ihnen nur dringend empfehlen, die Sekte von Raumland zu probieren. Egal welchen Sie aussuchen, jeder ist sein Geld mehr als wert!