Müller-Catoir in Bestform: Riesling, Spätburgunder und Scheurebe der Extraklasse!

Der «kühle Jahrgang» 2021 ist viel besser gelungen, als anfangs gedacht. Sie dürfen sich auf feingezeichnete, elegante und langlebige Weine freuen, die jetzt lieferbar sind. 

Verläuft ein Jahrgang mal deutlich andersrum als wie zum Beispiel in 2018, 2019 oder 2020, muss ein jeder Winzer reagieren. Wege etwas zu tun gibt es viele, doch welcher ist der Richtige? Ziel ist, möglichst viel ausgereifte und gesunde Trauben zu ernten. Um das zu erreichen, muss weggeschnitten werden, ausgedünnt, immer wieder, nur keine Fäulnis sich ausbreiten lassen. Je mehr getan wird, desto besser die Qualität und desto geringer die Menge.

Bei Müller-Catoir wurde in den Weinbergen sehr viel Aufwand betrieben. Das Ergebnis: Es gibt nur wenig von den gehobenen Qualitäten, dafür gute Mengen in der Qualitätsstufe ORTSWEIN. Das heisst, es wurde viel deklassiert. Ist eine Charge nicht makellos, kommt sie in die nächsttiefere Qualitätstufe rein. Entstanden sind glasklare, ausdruckstarke, von Rasse und Mineralität geprägte Weissweine, die jetzt und für viele weitere Jahre für Trinkfreude sorgen werden.


Blick in die Lage VOGELSANG in Neustadt an der Weinstrasse

Besonders erwähnenswert bei diesem Import sind der trockene Riesling und der Spätburgunder aus der "neuen", 8,5 Hektar grossen VDP.Grosse Lage VOGELSANG in Neustadt. Diese Lage, deren Boden zur Hauptsache aus mehr als 200 Jahre altem Muschelkalk besteht, haben sich 2018 die beiden Weingüter Müller-Catoir und A. Christmann aufgeteilt. Weil der Weinberg bis zum Wechsel konventionel bewirtschaftet worden ist, und die Umstallung auf bio doch ein paar Jahre dauert, wurden die ersten drei Jahrgänge entweder in den Gutswein verschnitten oder als "einfacher" VDP.ORTSWEIN NEUSTADT abgefüllt. In 2021 war die Qualität aber dermassen gut, dass man sich erstmals entschloss, knapp 1000 Flaschen als NEUSTADT "V" abzufüllen. Ebenso war es mit dem Spätburgunder in 2020. Enstanden sind zwei höchst überzeugende und ausdruckstarke Weine, die aus meiner Sicht locker auch als Grosse-Gewächse durchgehen würden.

Degustation an Freitag und Samstag in Dielsdorf 

Das Preis-/Genussverhältnis bei Müller-Catoir ist schon aussergewöhnlich hoch. Überzeugen Sie sich davon am kommenden Freitag und Samstag: Die neuen Weine von Müller-Catoir stehen in Dielsdorf zur Degustation bereit.

Ich freue mich auf Ihren Besuch,  Ihr Peter Kuhn.

PS:  Das Müller-Catoir Probierpaket finden Sie ganz am Schluss des Newsletters!

 

2021 Scheurebe HAARDT trocken, 12.5%
VDP.ORTSWEIN

Strahlend frisch und reintönig, knackige Scheurebefrucht, sprich Grapefruit und ein wenig Cassis und Stachelbeeren, ergänzt mit Mineralität. Schön klar, rassig und mit saftiger Fülle und Biss auf der Zunge. Je mehr Luft dazu kommt, desto saftiger und ergiebiger wird diese wunderbare und komplett trockene Scheurebe. Ein vorzüglicher Weisswein, perfekt als Aperitif, zu Vorspeisen und natürlich zu Sushi. Zum jetzt Geniessen bis 2030.

75-cl   CHF 17.50

92 Punkte Stuart Pigott auf Jamessuckling.com: 
Müller-Catoir Scheurebe Pfalz Haardt Trocken 2021

"4 Nov, 2022 – Here’s a dry wine for sauvignon blanc fans with stacks of blackcurrant and mandarin aromas in the nose. Zesty and vibrant with expressive citrus and nectarine fruit on the barely medium-bodied palate, the racy acidity driving it briskly off into the middle distance. From organically grown grapes. Drink or hold.
"


 

2021 Riesling HAARDT trocken, 12.5%
VDP.ORTSWEIN

Helles, blasses Gelb; würzige, nervige, fruchtbetonte und auch mineralische Nase, viel Frische, gradlinig und Riesling typisch; zupackend und rassig im Ansatz, herrlich klar, straff, da ist ordentlich Fleisch am Knochen, die Säure ist fein dosiert, bringt Rückgrat und Schneid, aber nicht eine Spur von Aggressivität, einfach toll! Passt zu jeder Gelegenheit oder vielerlei Gerichten, weil er nicht nur Frische hat, sondern auch Kraft und Rasse. Jetzt bis 2032.

75-cl   CHF 17.50

93/100 Punkte Stuart Pigott auf Jamessuckling.com: 
Haardt Riesling | 2021 VDP.Ortswein trocken

"4 Nov, 2022 – A very elegant and racy wine for the warm Pfalz with a wonderful range of aromas from yellow peach and melon through to red apple and Amalfi lemon. Ample fruit in spite of the relatively sleek body. Long, very vibrant and crisp finish. From organically grown grapes. Drink or hold.
"


 

2021 Riesling NEUSTADT "V" trocken, 13%
VDP.ORTSWEIN

Auf Muschelkalk gewachsen. Davon wurden keine 1000 Flaschen abgefüllt. Auf dem Weingut ist er bereits ausverkauft. Exzellente, würzige Riesling-Nase, voller Frische, Rasse und knackiger Pfirsich- und Zitrusfrucht, getragen von salziger Mineralität, hat Charakter und Spiel, einprägsame Würze. Genauso auch auf der Zunge, viel Mineralität und fast herbe Würze zu Beginn und dann kommen Frucht, Saftigkeit und Rasse und sorgen für Vitalität und Respekt. Ganz grosse Klasse für diese Preislage. Jetzt bis 2036. Würde auch als GG durchgehen, hat garantiert genügend Mächtigkeit und Tiefe. Erstklassig!

75-cl   CHF 25.00

 


 

2021 BREUMEL GG Riesling trocken, 13%
VDP.GROSSES GEWÄCHS

Auf kargem gelben Buntsandstein gewachsen. Nur gesunde, botrytisfreie Trauben wurden geerntet, spontan vergoren und dann lange auf der Feinhefe gelassen, kein BSA. Ausbau hälftig im Edelstahl und in gebrauchten 500 Liter Eichefässern. 

Straffes und dichtes Aromenbild mit viel Mineralität, hellen Birnen und weissem Pfirsich, kraftvoll, vielschichtig und erstaunlich breit gefächert, man taucht förmlich ein; gradlinig, komprimiert und körperreich im Ansatz, stoffig und straff, hat Biss, Rasse und Festigkeit, die Säure ist schlicht genial, sie verleiht diesem "Grossen Gewächs" eine traumhafte Eleganz und Finesse. Würziger, zart salziger und ausgesprochen klarer Abgang, der beeindruckt und viel Potenzial anzeigt. Ein grosser trockener Riesling der seine unglaubliche Klasse wohl erst in vier bis acht Jahren zeigen wird. Jetzt bis 2040.

75-cl   CHF 39.00

96 Punkte Stuart Pigott auf Jamessuckling.com: 
Müller-Catoir Riesling Pfalz Bürgergarten Im Breumel GG 2021

"Still extremely youthful, this 2021 riesling GG is going to take a while to come out of its shell. However, the combination of concentrated citrusy fruit and fresh herb finesse is already very apparent. Bone dry, but beautifully balanced and polished at the very long finish. Drinkable now, but best from 2024."

95 Decanter
Riesling Haardt Bürgergarten Im Breumel Großes Gewächs

"The Breumel is the historic heart of the Bürgergarten site, situated high up, thus cooler than the rest, with very stony soil. Half the wine is aged in 500-litre barrels, half in steel. The result is a classic style, very elegant and fine, with candied peach fruit combined with lemongrass and a suggestion of vermouth. The texture is creamy and enrobes the taut acidity. A timeless beauty. "


 

 

2020 Spätburgunder HAARDT trocken, 13.5%
VDP.ORTSWEIN

Dunkles Karminrot. Zu Beginn erscheint er in der Nase rund, mit viel süsswürziger roter Frucht, erst nach ein paar Minuten tauchen Frische, Mineralität und Würze auf, Vielschichtigkeit und Dichte beeindrucken zunehmend, besonders in Anbetracht der Preisklasse. Würzig, füllig und saftig mit schönem Zug auf der Zunge. Obwohl komplett trocken zeigt er eine süsswürzige und gleichzeitig auch zart herbe Rundheit und Geschmeidigkeit mit solidem Tiefgang. Eigenständiger, fülliger und angenehm aromatischer Pinot Noir, der gerne kühl getrunken wird und zu jeglichem Essen passt. Jetzt bis 2030.

75-cl   CHF 21.00

 



 

2020 Spätburgunder NEUSTADT "V" trocken, 13.5%
VDP.ORTSWEIN

Im unteren, steilen Teil der von Muschelkalk geprägten Grossen-Gewächs-Lage VOGELSANG in Neustadt gewachsen. Die Reben sind knapp 40 Jahre alt und deren Traubenqualität hat sich markant verbessert, seit sie von Martin Franzen (Betriebsleiter und Kellermeister seit 2002 bei Müller-Catoir) nach biologischen Grundsätzen gepflegt werden. Geerntet wurden 2020 lediglich 30 hl/ha. Komplett durchgegoren, Ausbau im kleinen Holzfass. 

Dunkles Rubinrot, reiches und dichtes Bukett mit viel roter Frucht, die auch Fruchtsüsse und Unterholzaromen mitträgt, zudem erdige Würze und eine geschmeidige, zart wärmende Frische, die trägt und animiert. Saftige Fülle auf der Zunge, dichter und runder Fluss, gefüllt mit Frucht und feiner, herber Würze und salziger Mineralität. Klingt rund, stoffig und saftig aus und hallt lange nach. Dicht gewobener und kraftvoller Pinot Noir mit Frische und klarer Herkunftsnote. Definitiv kein Burgunder, aber seine Tiefe und Reinheit sind schon sehr beeindruckend und führen dazu, dass man das Glas nicht mehr gerne aus der Hand gibt. Zum jetzt Geniessen bis ca. 2030.

75-cl   CHF 32.00

 


Paket Müller-Catoir trocken

2021 HAARDT Scheurebe VDP.ORTSWEIN
2021 HAARDT Riesling VDP.ORTSWEIN
2021 NEUSTADT "V" Riesling VDP.ORTSWEIN
2021 BREUMEL Riesling VDP.GROSSES GEWÀCHS
2020 HAARDT Spätburgunder VDP.ORTSWEIN
2020 NEUSTADT "V" Spätburgunder VDP.ORTSWEIN 

Total 6 Flaschen   CHF  152.00
Preis inkl. Verpackung, Porto und MwSt.

 


 

Gefährlich gut: Pinot Noir und Chardonnay aus dem Rheingau von Chat Sauvage

Wer die Chardonnays und Pinot Noirs von Chat Sauvage noch nie probiert hat, kann sich gar nicht vorstellen, wie fein, tiefgründig und ausgewogen diese sind. Der Jahrgang 2019 ist einfach grossartig gelungen, schon der sehr preiswerte Pinot Noir Rheingau zaubert ein Lächeln ins Gesicht. Das Spiel zwischen dunkler Frucht, burgundisch erdiger Mineralität und herber Kräuterwürze macht einfach nur Freude. Und je höher die Qualitätsstufe, desto mehr aromatischen Druck, Eleganz, Würze, Kraft  und Finesse werden Sie entdecken. Das Schöne bei diesen Weinen ist auch, dass sie jung schon sehr zugänglich sind aber trotzdem noch gewinnen werden mit ein paar Jahren Flaschenlagerung.

Diese Pinot Noirs gehören klar in die oberste Liga. Der Grund dafür liegt in der eleganten Art und Weise, wie hier Würze, Frucht und Kraft in einer Stimmigkeit und Feinheit vermählt werden, die ihresgleichen sucht. Bedenken Sie: Geerntet wurde extrem wenig, der Betriebsschnitt liegt normalerweise bei 35 hl/ha, in 2019 war teilweise gut die Hälfte möglich. Der Ausbau ist wesentlich puristischer, als man es vermuten würde. Die grosse Arbeit wird im Rebberg geleistet. Der Umgang mit dem Holz ist konservativ, der Neuholzanteil liegt bei fünfundzwanzig Prozent. Nur leicht getoastete französische Barriques werden verwendet, denn mit zurückhaltender Toastung will man die Frische der Weine erhalten. Mehr Details über die Arbeit im Weinberg und im Keller, wie auch über die Philosophie des Hauses finden Sie auf Chat-Sauvage.de!

Verena Schöttle, Chefin und Mitinhaberin
Verena Schöttle, Kellermeister- und Mitinhaberin von Chat Sauvage

Kommenden Freitag und Samstag stehen in Dielsdorf die Weine von Chat Sauvage zur Degustation für Sie bereit, kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst vom exzellenten Charakter dieser Weine aus dem Rheingau!
Ich freue mich auf Ihren Besuch,
Peter Kuhn


 

2021 CHARDONNAY «Clos de Schulz» Rheingau, 13%

Hier steckt ordentlich Tiefe und Vielschichtigkeit drin. Auf Anhieb spürt man, dass das ein hochwertiger Chardonnay ist, der nicht nur Kraft und Dichte hat, sondern auch Spiel und Feinheit. Dichtes und griffiges Aromenbild, hell und voller zitroniger Frische und mineralischem Schliff; gleitet straff gefüllt, voller Würze, kreidig/cremiger Mineralität, eleganter Rasse und Saftigkeit über den Gaumen. Sehr gefühlvoll abgestimmter Holzeinsatz. Ein Chardonnay auf allerhöchstem Niveau, der eine Brücke schlägt zwischen einem hochwertigen Meursault und einem Top Kalifornier. Einfach Klasse! Jetzt bis 2038.

75-cl   CHF 45.00


 

2019 CHARDONNAY Rheingau, 13%

Klare, frische, straffe und rassige Chardonnay-Nase, blitzsauber. Frucht und Mineralität stehen gleichermassen im Vordergrund, aber nicht laut. Der Holzausbau ist nur am Rande spürbar, je tiefer man rein riecht, desto mehr Chardonnay-Schmelz taucht auf mit einem Touch Zitrusrasse. Klar, saftig und straff im Ansatz, gut ausgewogener Körper, baut zunehmend aus. Hier steckt viel Charme drin, endet sauber und animierend. Exzellenter Essensbegleiter. Jetzt bis 2030.

75-cl   CHF 21.00


 

2019 PINOT NOIR Rheingau, 13.5%

Burgundische Nase mit erdigem und gleichzeitig fruchtbetontem Charakter, angenehme Kraft, tiefgründig, reintönig und sanft schmelzig. Genauso auf der Zunge: Da sind Kraft, Tiefe, Saftigkeit und feinkörnige Tannine, durchzogen von einer runden und tragenden Säure. Klingt sauber, trocken und ergiebig aus. Geniessen Sie ihn zu jeglichen Gerichten oder einfach so. Ein ehrlicher und gradliniger Wein, der zum Verweilen einlädt. Jetzt bis 2028.

75-cl   CHF 23.00


 

2019 PINOT NOIR Lorch, Rheingau, 13.5%

Gewachsen auf Schieferhängen. Leuchtendes Rubinrot; markante und direkt ansprechende Nase, deren Klarheit und Präzision als erstes auffällt. Wunderbare dunkelwürzige Frucht und Mineralität. Strahlt Kraft, Fülle und gleichzeitig auch Feinheit aus, echt beeindruckend. Auf der Zunge geht es genauso weiter: Der Fluss ist kompakt, hat einen guten Zug, saftige Säure und zart griffige Tannine. Ein Klassewein, höchst animierend. Als Essensbegleiter ist er auch schon jetzt ein Hochgenuss, mit ein paar Jahren Flaschenreife trinkt man ihn gerne auch solo. Jetzt bis 2034.

75-cl   CHF 32.00

94 Punkte Stuart Pigott auf JamesSuckling.com
Chat Sauvage Pinot Noir Lorch 2019
4 Apr, 2022 – Excellent interplay of dark and bright aromas, plus discreet wild red-berry fruit make this sleek and very focused pinot noir really fascinating. Very linear and mineral, which could be challenging, but this is so polished and the complex finish is very refined. Vegan. Sustainable. Drink or hold.


 

2019 PINOT NOIR Rüdesheim,  Rheingau, 13.5%

Die Reben wachsen auf Lösslehm und Quarzit.Traumhaft schöne Nase, welch Eleganz und Finesse, duftet einfach nur herrlich und verführerisch. Dunkle Frucht, genügend Würze und auch Mineralität sind vorhanden, das Besondere hier ist aber die fabelhafte Balance und die saftige Rasse, die alles trägt und durchwirkt. Ein exzellenter Ortswein, der locker auch als „Erste Lage“ durchgehen würde. Hat viel Fleisch am Knochen und eine tolle Zukunft vor sich. Sofern man in 10 Jahren noch Flaschen davon hat denn er ist jetzt eigentlich zu gut, um ihn liegen zu lassen. Jetzt bis 2034.

75-cl   CHF 40.00


Hier kaufen Sie zu Preisen wie ab Hof!

2019 PINOT NOIR Lorcher Kapellenberg,  Rheingau, 13.5%

Gewachsen auf Lössboden, der mit viel Hunsrückschiefer durchsetzt ist. Kühle und burgundische Nase, was für ein Spiel, fein und ausgewogen, reich ausgestattet, aber nicht wuchtig, sondern klar und animierend. Die gebündelte Frucht strahlt Frische, Harmonie und Tiefe aus. Sanfter und geschmeidiger, kompakter Fluss auf der Zunge, dezente Fruchtsüsse, sowie auch eine animierende, herbe und fast kühle Note, wie Samt und Seide, jetzt schon herrlich, super Stoff. Ein höchst beeindruckender Kapellenberg mit sehr viel Zukunft. Jetzt bis 2036.

75-cl   CHF 52.00

95 Punkte Stuart Pigott auf JamesSuckling.com
Chat Sauvage Pinot Noir Rheingau Lorcher Kapellenberg 2019
4 Apr, 2022 – What an extraordinary interplay of spicy and fresh-mineral character this super focused yet ripe pinot noir has. Stunning concentration, the fine tannins building to a wonderful crescendo at the very long, energetic finish.Limited production. Vegan. Sustainable. Drink or hold.


 

2019 PINOT NOIR Johannisberg HÖLLE,  Rheingau, 13.5%

Tiefrote und transparente Farbe. Wunderbar reiche Pinot-Aromatik, eine elegante Kirschenfrucht umrahmt mit Balsam und Walderdbeeren, nobel eingebautes Holz, das mit Würze zarte Konturen reinbringt, hat echt Klasse und wegen der präzisen Fruchtsäure auch Frische und Anmut, burgundischer geht fast nicht. Sehr befriedigend auf der Zunge, der Fluss hat Saft und Zug und eine würzige, enorm tiefgründige, finessenreiche Fülle, feine,  zartherbe Tannine bringen zusätzliche Griffigkeit, endet auf Frucht und Mineralität. Hammermässig gut! Jetzt bis 2036.

75-cl   CHF 55.00

96 Punkte Stuart Pigott auf JamesSuckling.com
Chat Sauvage Pinot Noir Rheingau Johannisberger Hölle 2019

4 Apr, 2022 – If I didn’t know that this was a German wine, I would say from the nose that this must be Chambolle-Musigny. Then it is quite a bit sleeker than the nose suggested, but also enormously focused on the very polished palate. Limited production. Very long finish that is still so youthful. Vegan. Sustainable. Drink or hold.


 

2019 PINOT NOIR Rüdesheim DRACHENSTEIN,  Rheingau, 14%

Leuchtendes und sehr tiefes Rubinrot, fast schwarzer Kern; reiches, dicht gewobenes, fast kühl anmutendes Bukett, ein Mix aus schwarzen und roten Beeren, zeigt Tiefenschärfe, hat Präsenz, auch Mächtigkeit und eine beeindruckende mineralische Würze. Das Holz ist da, aber im Vordergrund steht diese süssherbe komplexe und noble Fruchtwürze. Kraft und auch Druck auf der Zunge, der Fluss zeigt Fülle, Fruchttiefe und Struktur, und das auf eine wirklich sehr eindrückliche Art und Weise. Nicht nur wegen seiner Wucht begeistert er, sondern mehr auch wegen seiner Tiefe, Dichte und Länge. Jetzt bis 2038.

75-cl   CHF 62.00

97 Punkte Stuart Pigott auf JamesSuckling.com
Chat Sauvage Pinot Noir Rheingau Rüdesheimer Drachenstein 2018
What a stunningly sensual perfume this German pinot noir has! Enormous concentration and structure, yet this glides over your palate, as if those things barely gave it any weight. Breathtaking fresh finish that accelerates like a probe leaving earth’s orbit for the outer solar system. Very hard to believe that this comes from the warmest vintage ever recorded in Germany. Limited production. Vegan. Sustainable. Drink or hold.


 

 

Noch mehr Tiefe ist kaum möglich!

2019 PINOT NOIR Lorch SCHLOSSBERG,  Rheingau, 13.5%

Leuchtendes und sehr tiefes, transparentes Rubinrot. Reiches und höchst vielschichtiges Bukett, enorme mineralische Tiefe, unheimlich würzig und dicht gewoben. Was für ein Pinot Noir-Extrakt, man staunt nur ob so viel Tiefgründigkeit und Feinheit, wie aus einem Märchenland: Es hört kaum mehr auf zu duften und nachzuhallen, Kraft und Seide ohne Ende, was für eine Schönheit. Durch seine Frische und Seidigkeit bietet der Schlossberg schon jetzt exzellentes Trinkvergnügen, wird sich im kühlen Keller aber noch über viele Jahre gedeihlich entwickeln. Jetzt bis 2038.

75-cl   CHF 85.00

Der Lorcher Schlossberg ist eine bis 75% steile Süd- bis Südwest-Lage am nordwestlichen Ende des Rheingaus. Der hier vorherrschende Devonschiefer-Verwitterungsboden verfügt über einen hohen Lehmanteil, der auch in heißen Jahren für eine gute Wasserversorgung sorgtt. Das hier enger werdende Rheintal bewirkt einen Kamineffekt, wodurch eine gute Durchlüftung der Rebzeilen gewährleistet ist. Hier ist eine lange, stete Reifeperiode möglich, wobei die Weine auch bei langer Reife stets feingliedrig, elegant und mit viel Mineralität ausgestattet sind.


 

 

Probierpaket Chat Sauvage, Rheingau

2021 Chardonnay «Clos de Schulz» Rheingau
2019 Pinot Noir Lorch
2019 Pinot Noir Rüdesheim
2019 Pinot Noir Lorch KAPELLENBERG
2019 Pinot Noir Johannisberg HÖLLE
2019 Pinot Noir Rüdesheim DRACHENSTEIN
Total 6 Flaschen à 75-cl  CHF 286.00


 

 

 

Weingut Querbach, Rheingau: Jetzt wieder lieferbar!

Von Peter Querbach ist nun vom Riesling EDITION der Jahrgang 2012 lieferbar und vom Q1 aus der Lage Oestricher Lenchen konnte ich nochmals vom sehr gut gelungenen Jahrgang 2018 nachkaufen. Zusammen mit den 2009 Riesling «sur lie» können Sie am kommenden Freitag und Samstag in Dielsdorf drei ausserordentlich stimmige und kompakte trockene Rieslinge probieren, die jetzt bestes Trinkvergnügen bereiten.  

Ich freue mich auf Ihren Besuch, Ihr Peter Kuhn


Querbach, Rheingau: Markante Rieslinge mit Substanz, Kraft und cremiger Präsenz

Das Weingut von Peter Querbach steht im Rheingau, in Östrich-Winkel, inmitten der Weinberge. Seine 10 Hektaren liegen zum grössten Teil in den Östricher Spitzenlagen Lenchen und Doosberg und im Hasensprung in Winkel und Schönhell in Hallgarten. Sämtliche Rieslinge werden abgebeert und nach einer Maischestandzeit von mindestens 10 Stunden spontan mit den eigenen Hefen vergoren. Danach bleiben die Weine auf der Feinhefe liegen bis sie im Frühjahr abgefüllt werden. Peter Querbach ist ein Mann mit Ecken und Kanten, der seinen eigenen Weg geht und damit zunehmend mehr Erfolg hat. Im „EICHELMANN“ (ein sehr seriöser Deutscher Weinführer) ist Querbach mit 4.5 Sternen (was der zweithöchsten Klassierung entspricht) sehr hoch eingestuft. 

Was ist das Besondere an den Rieslingen von Querbach?

Die Weine bleiben lange auf der Hefe liegen und werden spät abgefüllt. Obwohl sie komplett trocken schmecken, liegen sie im Restzucker im oberen trockenen bzw. im tiefen halbtrockenen Bereich, weshalb Sie die Bezeichnung „trocken“ nirgends auf den Etiketten finden. Die Querbachs nennen sie "International trocken".
Es ist die innere Stimmigkeit, die man in diesen Rieslingen findet, die für Eigenständigkeit sorgt. Die harmonische Präsenz von Kraft, Würze, Struktur und Körper sind allen Querbach-Weinen eigen, auf allen Qualitätsstufen. Wichtig ist, dass man diesen Rieslingen genügend Zeit zum Aufblühen lässt, am besten eine Stunde vorher öffnen. Denn da steckt mehr drin, als man anfänglich denken mag. Auch nach einer Woche im Kühlschrank zeigen diese Rieslinge noch keinerlei Ermüdungserscheinungen. Selbst der „sur lie“ für 14.50 Franken bietet bestes Riesling-Vergnügen. Die Begeisterung wächst mit jedem Schluck!


Eigenwillige Flaschenverschlüsse

Vor knapp fünfzehn Jahren haben die Querbachs eine mutige Entscheidung getroffen und den traditionellen Korken aus ihrem Betrieb verbannt. Aber auch mit Dreh- und Glasverschlüssen wollten sie nicht arbeiten. Zu teuer oder zu wenig sicher: Das waren nicht die einzigen Argumente der sehr kritischen Querbachs. Entschieden haben Sie sich für den preiswertesten und gleichzeitig sichersten Flaschenverschluss den es gibt: den altbekannten Kronkorken. 


Paket QUERBACH, Rheingau

1 x 2009 Riesling «sur lie» 
2 x 2012 Riesling «Edition»
3 x 2018 Riesling «Q 1» Lenchen

Total 6 Flaschen à 75-cl
(Preis inkl. MwSt und Versand)

CHF 117.50


 

 

2009 Riesling «sur lie», 12% Alk.

Sehr einnehmende Nase, Frucht, Mineralität und Rasse haben sich geschmeidig und schmelzig verwoben und ergeben ein cremig-würziges und solides Gefühl auf der Zunge und im Bukett. Sehr stimmig und ausgewogen, mit einem Honighauch von Herbheit, schön trocken, aber nicht etwa spröde, sondern mit animierender Saftigkeit ausgestattet. Ein hervorragender trockener Riesling, der die erste Reife vorbildlich in sich trägt und bestes Trinkvergnügen bereitet. Klarheit und Ausdruck behält er auch in geöffnetem Zustand über mehrere Tage im Kühlschrank. Jetzt und gewiss noch für weitere 10 Jahre. 

75-cl CHF   14.50


 

2012 Riesling «Edition», 12% Alk.

Helles und klares Gelb. Herrlich frische Nase, geschmeidig und tiefgründig, mit Strahlkraft, helle, zart angereifte und nervige Fruchtwürze in Begleitung von robuster, fast schiefriger Mineralität. Saftiger Ansatz, mit Fülle und angenehmem Druck, mit genügend Fleisch und weicher Geschmeidigkeit. Da ist Schmelz, aber gleichzeitig auch Frische und Vitalität. Klingt wunderbar und lange anhaltend aus. Der Nachhall vermittelt Rasse und Lust auf mehr. Beeindruckend zu sehen, wie viel Qualität hier drin steckt, es lohnt sich, die Flaschen mindestens eine Stunde vorher zu öffnen. Macht jetzt Freude und hat noch viel Zeit vor sich, locker bis 2032.

75-cl CHF   17.00


 

2018 Riesling «Q 1» Lenchen, 12% Alk.

Füllig, Schiefermineralik, gut gefüllt mit Frucht und auch Mineralität, die Kraft und Tiefe mit sich bringt, duftet ausgesprochen fein nach reifer, gelber Frucht, hier steckt viel Rheingau drin, alles in schöner Harmonie. Zeigt Kraft und Reichtum auch auf der Zunge, ohne aber zu überborden, alles schön angepasst, mit Schliff und Finesse. Der Gaumenmfluss ist einfach der Hammer, schön kompakt, geschmeidig im Fluss und ergiebig in der Länge. Ein Fest. Jetzt bis 2036.
Grossartig, viel Zukunft: unbedingt kaufen!

75-cl CHF   23.00


 

 

 



Von Irene Grünenfelder gibt es aktuell noch wenige Flaschen Sauvignon Blanc, Chardonnay und Pinot Noir Jenins.
Jetzt zugreifen, solange es hat! 


Restpöstchen-Ecke

Anstatt einer gut gefüllten Liste mit Restposten, kann ich nur eine eher kleine Ablagefläche in meinem Laden in Dielsdorf anbieten. Diese ist nach der Inventur wieder mit vielen verschiedenen und attraktiven kleinen Restpöstchen bestückt. Anstatt grosse Mengen pro Sorte finden Sie eine recht breite Auswahl von jungen aber auch reiferen Jahrgängen, die jetzt eine wunderbare Trinkreife erreicht haben.
Profitieren Sie von dieser Gelegenheit! Kommen Sie vorbei, suchen Sie sich Ihre Favoriten zu sehr attraktiven Preisen aus und geniessen Sie zuhause exzellente Weine zu Schnäppchenpreisen.


ABGESAGT: Neuer Termin folgt!
Snookerabend mit
Alex Ursenbacher