zurück

Amorino DOC Montepulciano d'Abruzzo, Castorani

Jahrgang:
2010
Produzent:
Castorani
Land:
Italien
Region:
Abruzzen
Klassifikation:
DOC
Abfüllung:
75cl
Traubensorten:
100%Montepulciano
Volumen:
14 %
Empfohlene
Trinktemperatur:
15°C
Artikelnummer:
1479

CHF 17.50 inkl. MWST

Degu-Notiz/Weinbeschrieb

Das Weingut
Podere Castorani sitzt in der Gemeinde Alanno, in der Provinz Pescara, zwischen dem Nationalpark Majella und dem nahe gelegenen Adriatischen Meer. Auf 350m ü. M. genießt das Terroir perfekte klimatische Bedingungen: warme Sonneneinstrahlung am Tag und kühle Winde bei Nacht. Das verleiht den Weinen ihren einzigartigen Charakter. Die 75 Hektar sind zum grössten Teil mit der roten Rebsorte Montepulciano d'Abruzzo bepflanzt.
Amorino 2010 DOC Montepulciano d'Abruzzo 14%
Aus 100 Prozent Montepulciano vinifiziert. Die Reben wachsen auf Lehm und gedeihen in der traditionellen Pergola-Erziehung. Die Trauben wurden von Hand gelesen und selektioniert. Die Mazeration erfolgte über 40 Tage lang in grossen Zementtanks. Nach der malolaktischen Gärung kam der Wein für zwölf Monate ins 500 Liter-Eichenfass.
Unsere Degu-Notitz: Purpurrote Farbe, schwarzbeerige Nase, ergänzt mit feiner Tabakwürze, Lakritze und Mineralität. Dichter und packender Gaumenfluss, die Aromen des Bukett bestätigen sich am Gaumen, da steckt schon ordentlich Tiefe und Kraft drin, die Säure ist präzise und die Tannine zeigen sich zuerst feinkörnig und gewinnen mit zunehmendem Luftkontakt an Geschmeidigkeit. Die Struktur ist schon sehr beeindruckend für diese Preiskategorie. Nachhaltig und sauber ausklingend. Jetzt bis 2018.

Und das schreibt der Gambero Rosso 2015 über den Amorino 2010:
«Ein einzigartiger, zwischen Meer und Gebirge schwebender Landstrich: Das im Hügelland von Pescara gelegene Alanno wird stets von der vom Meer her wehenden Brise und von der frischen Bergluft gestreift. Der Betrieb zählt 75ha Weinberge in zusammenhängender Lage und erzeugt Weine, die Jahr um Jahr überzeugen und Tradition gewusst mit Moderne vereinen. Das ist auch mutigen Entscheidungen zu verdanken, wie beispielsweise den Einsatz von Zementtanks zur Weinbereitung, wie es hier in der Vergangenheit üblich war, in diesem Fall aber zu Erzeugung zeitgenössischer, präziser Weine dient. Der Amorino 2010 ist ein Montepulciano mit einem für die Rebsorte charakteristischen und traditionellen Bouquet mit dunklen Früchten und Rauch. Der Gaumen ist reich und ausgeglichen, man merkt den Einsatz von Zementtanks, der die typische Weinsäure der Rebsorte zum Tragen bringt. 3 Gläser!»