zurück

Bourgogne Epineuil «SAGARA» AOC

Jahrgang:
2018
Produzent:
Marc Cameron
Land:
Frankreich
Region:
Burgund
Klassifikation:
AOC
Abfüllung:
75cl
Traubensorten:
100%Pinot Noir
Volumen:
12.5 %
Lagerfähigkeit:
2028
Ausschanktemperatur:
9°-12°- C
Artikelnummer:
2298

CHF 17.50 inkl. MWST

Degu-Notiz/Weinbeschrieb

2018 BOURGOGNE EPINEUIL «Sagara», 12.5%
Domaine Marc & Sonia Cameron, Augy
Das Rebmaterial stammt aus den Volnay Lagen «Taillepieds» und «Frémiers», gepflanzt wurde 2006, 10'000 Stücke pro ha. Geerntet wurden 52 hl/ha und der Ausbau erfolgte zu 30 Prozent im gebrauchen Barrique und der Rest im Stahltank.

Dunkle, leuchtende und klar rote Farbe, muss wohl am aussergewöhnlichen Jahrgang liegen. Die Nase ist ein wunderbarer Mix aus glockenklarer, roter Frucht, saftiger Frische und nobler Mineralität, zart umrahmt mit einem dezenten Barrique-Strich, sehr animierend; kompakt und griffig auf der Zunge, die Struktur ist lecker, voller Saft, tragend, mit Schliff durchzogen, auch eine fruchtige Herbheit kann man finden. Im Moment kann man schlicht nicht widerstehen, der nächste Schluck wartet ja schon.

Ein exzellenter Pinot, ein wahrer Bourgogne, nicht eine Spur von Beerigkeit.
Hat Präsenz, Authentizität, und Charakter.

Marc Cameron ist gebürtiger Australier und seit vielen Jahren mit der Tochter des Hauses Servin verheiratet. Seine Hauptaufgabe ist die administrative Leitung der Domaine Servin. Mit den Cameron-Weinen - es sind nur zwei: ein Chardonnay (Bourgogne Tonnerre) und ein Pinot Noir (Bourgogne Epineuil) - will Marc aber nicht die Domaine Servin konkurrenzieren. Es ist vielmehr eine Familienangelegenheit, sagt Marc, alle helfen mit, die Ehefrau schneidet die Reben und die Kinder helfen beim Nachpflanzen und jäten. Dabei ist die Produktion sehr klein. Die Bodenzusammensetzung in Tonnerre ist die gleiche wie in Chablis, viel Kalk und Kreide. Im Gegensatz zum Chablis, der ohne Barrique ausgebaut wird, kommt vom Tonnerre Blanc zumindest ein Drittel in schon mehrfach gebrauchte Fässer.