zurück

BREUMEL GG Riesling trocken

Jahrgang:
2017
Produzent:
Müller-Catoir
Land:
Deutschland
Region:
Pfalz
Klassifikation:
Grosses Gewächs
Abfüllung:
75cl
Traubensorten:
100%Riesling
Lagerfähigkeit:
2037
Ausschanktemperatur:
6°-8°- C
Artikelnummer:
2070

CHF 38.00 inkl. MWST

Degu-Notiz/Weinbeschrieb

94+ Punkte Stephan Reinhardt auf Robertparker.com
2017 Müller-Catoir Riesling Bürgergarten "Im Breumel" GG
From a 2.8 hectare clos that is the highest, coolest and stoniest (sandstone/gravel) plot of the Bürgergarten, the 2017 Riesling Bürgergarten "Im Breumel" GG offers a deep, ripe, lush and intense bouquet with fascinating flavors of crushed stones and ripe fruits. Lush and intense on the palate, this is a deep, dense, very complex and powerful dry Riesling with lingering salinity and very fine tannins. Great but way too young. Tasted in Haardt, December 2019.

98 Punkte Stuart Pigott auf JamesSuckling.com
RIESLING PFALZ BÜRGERGARTEN IM BREUMEL GG 2017
Stand back for the arrival of a giant! Super-fresh nectarine, vanilla and Thai-basil aromas that don't leave you in any doubt that this is a very remarkable dry riesling. Then the tidal wave of minerality comes through at the finish and sweeps everything away. From organically grown grapes. Drink or hold.

2017 BREUMEL GG Riesling trocken, 12.5%, VDP.GROSSES GEWÄCHS
Helles Strohgelb, leuchtend und klar; traumhaft schöne Nase, mit Spannung, funkelnder, heller Frucht, wunderbarer Mineralität und zarter, stimmiger Kräuterwürze: Alles Eigenschaften, die man auch bei anderen Rieslingen findet, doch das wirklich aufregende ist die geniale Balance, die am Ende einfach ein traumhaft schönes Aromenbild entstehen lässt. Das ist schon sehr eindrücklich. Auf der Zunge geht es genauso weiter mit sehr viel Feinheit und Struktur, man spürt viel Kraft, Zug und Rasse, aber alles kommt voller Eleganz, Charme und Leichtigkeit daher. Natürlich ist auch das Pfälzische da, auf eine noble und zurückhaltende Art. Was für ein umwerfend guter Riesling mit gewaltiger Zukunft.

Die Monopollage «Breumel in den Mauern» umfasst 2,6 Hektaren. Sie ist von einer Sandsteinmauer umschlossen und stellt die markanteste Einzellage in der Haardt dar. Auf dem von Bundsandstein und Löss-Lehm-Einlagerungen geprägten Boden wachsen alte Riesling-Stöcke, die aufgrund der Tiefgründigkeit des Bodens tief wurzeln und dank der wasserspeichernden Eigenschaften auch in extrem trockenen Jahren ausreichend versorgt sind. In unmittelbarer Ortsnähe, am Fusse des angrenzenden Haardtgebirges gelegen, ist der Weinberg vor Kaltlufteinflüssen geschützt und profitiert dank seiner südöstlichen Ausrichtung von zusätzlichen Sonnenstunden. Im Zusammenspiel mit der umgebenden Mauer, die zusätzlichen Schutz und Wärme bietet, entsteht ein einzigartiges Kleinklima, das ideale Wachstumsbedingungen schafft und Weine mit vielfältiger Aromatik und intensiver Mineralik hervorbringt. Obwohl Müller-Catoir mehrere Lagen besitzt, die über das nötige Potenzial für ein «Grosses Gewächs» verfügen, füllt Philipp Catoir nur den BREUMEL als solches ab. Der erste Jahrgang, der 2005er wurde dann auch prompt als bester trockener Riesling des Jahrgangs gefeiert.

Jakob Heinrich Catoir und sein Kellermeister Hans-Günther Schwarz führten den Betrieb ab 1961 an die Spitze von Deutschland und verhalfen ihm zu internationaler Anerkennung. Seit dem Generationenwechsel in 2002 wird dieses angesehene Haus von Philipp David Catoir und Kellermeister Martin Franzen erfolgreich weiter geführt. Mit der neuen Generation hat sich aus heutiger Sicht wenig geändert, was gut ist. Die hohe Qualität ist geblieben und die Stilistik der Weine hat sich dahingehend entwickelt, dass die Weine etwas trockener und straffer geworden sind und vielleicht noch einen Tick an Eleganz zulegen konnten.

Bei Müller-Catoir wird nichts dem Zufall überlassen. Lange vor der heutigen ökologischen Bewegung wurde in diesem Betrieb ein naturnaher Anbau betrieben mit organischer Düngung, Dauerbegrünung und intensiver Lauberziehung. Auch im Keller wird äussert schonend gearbeitet und so wenig manipuliert, wie nur möglich.

Selbst die einfachsten Weine von Müller-Catoir sind eine sichere Bank, denn sie erfahren genau dieselbe Hingabe und Pflege, wie die höherwertigen Orts- oder Lagenweine.