zurück

KASTANIENBUSCH Riesling GG

Jahrgang:
2019
Produzent:
Dr. Wehrheim
Land:
Deutschland
Region:
Pfalz
Klassifikation:
Grosses Gewächs
Abfüllung:
75cl
Traubensorten:
100%Riesling
Volumen:
13 %
Lagerfähigkeit:
2039
Ausschanktemperatur:
7°-8°- C
Artikelnummer:
2433

CHF 43.00 inkl. MWST

Degu-Notiz/Weinbeschrieb

2019 KASTANIENBUSCH GG Riesling, 13.5% VDP.GROSSE LAGE
Sehr feine Würznoten, dichtgewobenes und klares Bukett voller Frucht und mineralischen Noten. Lange reinriechen lohnt sich! Saftigkeit, Rasse und Fülle sind auf der Zunge wohlproportioniert und harmonieren mit breit gefächerten gelben Fruchtaromen und kräuterwürzigen mineralischen Tönen. Stimmig und kraftvoll. Ein Prachtsexemplar von einem hochkarätigen trockenen Riesling. Geniessen Sie ihn jetzt oder besser in ein paar Jahren bis max. 2034.

97 Punkte Stuart Pigott auf Jamessuckling.com:
Dr. Wehrheim Riesling Pfalz Kastanienbusch GG 2019
25 Aug, 2020 – Very striking herbal and berry nose with just a hint of freshly cut pineapple. Seriously concentrated, but so pure and bright that you barely feel any sense of weight. Super long with a super herbal and mineral finish. Great potential. Drink or hold.

Die VDP.GROSSE LAGE® KASTANIENBUSCH
liegt windgeschützt in einem Talkessel zwischen 180 und 300 Metern Seehöhe am Fuße des Hohenberges mit seinen vielen Kastanienbäumen. Durch die zum Teil sehr steile Süd-Exposition entstehen tagsüber recht hohe Temperaturen, in der Nacht kühlt es jedoch aufgrund der Höhenlage wieder stärker ab. Das führt zu einem frühen Austrieb und einer langen Reifephase der Trauben mit sehr feiner Aromenbildung. Etwas Besonderes sind auch die verschiedenen Böden. So findet sich in der GL KASTANIENBUSCH Rotliegendes, ein skelettreicher, sehr eisenhaltiger Schieferboden, sowie Buntsandsteinverwitterung und kalkhaltige Böden mit Kalkmergeleinlagerungen und etwas Feinerde. Je nach Bodentyp, haben die Winzer unterschiedliche Rebsorten angebaut. Die Steigung liegt zwischen 15 und 30 Prozent. Text aus VDP:WEINBERG:ONLINE

Weingut Dr. Wehrheim, Pfalz
Das Haus Dr. Wehrheim ist schon seit vielen Jahren berühmt für seine hochfeinen und delikaten Weissburgunder. Der MANDELBERG, das Spitzengewächs der Dr. Wehrheims, wurde letztes Jahr im Gault&Millau schon zum 5. Mal «Bester Weissburgunder Deutschlands». Logisch, dass in so einem Haus auch die «Mittelklasse» mit viel Sorgfalt gepflegt wird. Am spannendsten sind meiner Meinung nach die Ortsweine. Sie stammen aus den hochwertigen Lagen innerhalb der Gemeinde und verfügen über deutlich mehr Gehalt und Tiefe als die Gutsweine, sind aber nicht ganz so konzentriert wie die Grossen Gewächse. Das ergibt zwei Vorteile: 1. Sie machen jung getrunken – in der Fruchtphase – unheimlich viel Spass, egal ob solo oder zum Essen. 2. Sie verfügen über ein Reifepotenzial für gut acht Jahre. Ähnlich wie bei einem guten Chablis oder Puligny-Montrachet entstehen über die Jahre hochfeine, tiefgründige und mineralische Aromenbilder, die einfach begeistern. Da kriegt man enorm viel fürs Geld. Entdecken Sie, wie unwiderstehlich gut Weissburgunder schmecken kann!