zurück

Riesling GG WISSELBRUNNEN

Jahrgang:
2019
Produzent:
Kaufmann
Land:
Deutschland
Region:
Rheingau
Klassifikation:
Grosses Gewächs
Abfüllung:
75cl
Traubensorten:
100%Riesling
Volumen:
13 %
Lagerfähigkeit:
2039
Ausschanktemperatur:
7°-9°- C
Artikelnummer:
2516

CHF 34.00 inkl. MWST

Degu-Notiz/Weinbeschrieb

2019 WISSELBRUNNEN Riesling trocken, 13% Alk.
Die VDP.Grosse Lage WISSELBRUNNEN in Hattenheim bietet mit mittelschweren, tertiären Mergelböden und kalkhaltigem, tiefgründigem Lehm beste Voraussetzungen für Riesling.
Schmelziger und kraftvoll eleganter Mix aus Mineralität, reifer Pfirsichfrucht und Zitrusnoten, so schmeckt Rheingau! Klar und fein, hat Strahlkraft und trotzdem Feinheit und Vitalität. Auffallend schöne Balance, das Spiel der Aromen gibt hier den Ton an. Saftiger und straffer Gaumenfluss, hell, dicht und gradlinig strukturiert, tiefgründig, die tragende Säure bringt Eleganz, Balance und Länge. Ein erstklassiger trockener Riesling, der jetzt schon Freude macht und noch ein langes Leben vor sich hat. Jetzt bis 2035.

94 Punkte Stuart Pigott auf Jamessuckling.com:
"24 Aug, 2020 – Beautifully balanced and so elegant with a lot of delicate, earthy complexity. The only, slight problem this wine has is the yeasty funk in the nose, but that’s also a sign of its potential. Long, polished finish. From biodynamically grown grapes with Demeter certification. Drink or hold."

Im Rheingau und ganz besonders im Weingut Kaufmann in Hattenheim, herrscht reger Betrieb. Keine Selbstverständlichkeit in diesen Zeiten für ein so junges Weingut. Schliesslich hat der Quereinsteiger Urban Kaufmann das Weingut Hans Lang erst vor neun Jahren übernommen und vom Jahrgang 2014 die ersten Weine mit den neuen roten Kaufmann-Etikett auf den Markt gebracht. Dass es heute so gut läuft hat vor allem einen Grund: Die Qualität der Weine stimmt! Hervorragend waren bereits die Rieslinge und Pinot Noirs vom Vorgänger Hans Lang . Doch Urban Kaufmann und Eva Raps haben nicht nur innert Kürze in den Rebbergen neu gepflanzt und erweitert und von Bio auf Biodynamik umgestellt, sondern auch die Qualitätschrauben weiter angezogen, vor allem puncto Finesse, Eleganz und „komplett trocken“. Man darf mit gutem Gewissen sagen: Die Kaufmann-Weine sind ausdruckstark, tiefgründig und makellos reintönig. Und das vom Gutswein bis hinauf zum VDP.GrossenGewächs!