zurück

Scheurebe MANDELRING Spätlese

Jahrgang:
2018
Produzent:
Müller-Catoir
Land:
Deutschland
Region:
Pfalz
Klassifikation:
Erste Lage
Abfüllung:
75cl
Traubensorten:
100%Scheurebe
Volumen:
9.5 %
Lagerfähigkeit:
2030
Ausschanktemperatur:
6°-8°- C
Artikelnummer:
2152

CHF 28.00 inkl. MWST

Degu-Notiz/Weinbeschrieb

Eine traumhaft schöne Spätlese, die unheimlich animierend und verführerisch ist!

2018 MANDELRING Scheurebe Spätlese, 9.5%, VDP.ERSTE LAGE
Von 45 Jahre alten Reben, selektive Handlese, 45hl/ha, kühle Vergärung im Edelstahl.
Das Bukett ist reich, würzig, verspielt und voller Frische und Anmut, wunderbar zart. Die Klarheit der Aromen ist traumhaft schön, neben Grapefruit, reifer Ananas und weiteren exotischen Fruchtnoten findet man auch kräuterwürzige, mineralische Töne. Enorm saftig und delikat im Ansatz, die Aromen bestätigen sich und die Säure erfrischt und bringt Rasse ins Spiel, es dreht und dreht, wird immer saftiger und hält sehr lange an. Ein absolut bezaubernder Dessertwein, der einen so schnell nicht mehr los lässt. Geben Sie ihm 30 Min. Zeit um durchzuatmen und dann geht die Post richtig ab. Jetzt bis 2030.

Jakob Heinrich Catoir und sein Kellermeister Hans-Günther Schwarz führten den Betrieb ab 1961 an die Spitze von Deutschland und verhalfen ihm zu internationaler Anerkennung. Seit dem Generationenwechsel in 2002 wird dieses angesehene Haus von Philipp David Catoir und Kellermeister Martin Franzen erfolgreich weiter geführt. Mit der neuen Generation hat sich aus heutiger Sicht wenig geändert, was gut ist. Die hohe Qualität ist geblieben und die Stilistik der Weine hat sich dahingehend entwickelt, dass die Weine etwas trockener und straffer geworden sind und vielleicht noch einen Tick an Eleganz zulegen konnten.

Bei Müller-Catoir wird nichts dem Zufall überlassen. Lange vor der heutigen ökologischen Bewegung wurde in diesem Betrieb ein naturnaher Anbau betrieben mit organischer Düngung, Dauerbegrünung und intensiver Lauberziehung. Auch im Keller wird äussert schonend gearbeitet und so wenig manipuliert, wie nur möglich.

Selbst die einfachsten Weine von Müller-Catoir sind eine sichere Bank, denn sie erfahren genau dieselbe Hingabe und Pflege, wie die höherwertigen Orts- oder Lagenweine.