zurück

Terra Montosa Riesling, G. Breuer

Jahrgang:
2018
Produzent:
Georg Breuer
Land:
Deutschland
Region:
Rheingau
Klassifikation:
Terroirwein
Abfüllung:
75cl
Traubensorten:
100%Riesling
Volumen:
12 %
Lagerfähigkeit:
2038
Ausschanktemperatur:
6°-8°- C
Artikelnummer:
2286

CHF 25.00 inkl. MWST

Degu-Notiz/Weinbeschrieb

2018 Terra Montosa Riesling trocken, 12.2% Alk.
Aus den Lagen Roseneck, Schlossberg, Rottland und Nonnenberg. Hier liegt der Ertrag bei 20 hl/ha.
So beschreibt ihn das Weingut:
"Im Bouquet gelbe Früchte, Heu, nasser Stein und süsse Gewürze. Der eindrucksvollen Fülle am Gaumen stehen akzentuierte Gerbstoffe und eine eindringliche Säureader gegenüber. Eine Verbingung von Konzentration und Leichtigkeit."

92 Punkte Stephan Reinhardt auf Robertparker.com
2018 Georg Breuer Riesling Terra Montosa
The 2018 Riesling Terra Montosa is the second wine of the "grands crus" Berg Roseneck, Berg Schlossberg and Berg Rottland (Rüdesheim) as well as the Nonnenberg (Rauenthal). The 2018 vintage has a much higher Berg Schlossberg share than usual because of very strict selections in that iconic cru that suffered from heat and drought in 2018. Vinified in large oak (1,200-liter Stück and 600-liter Halbstück) and aged on the lees until the end of July 2019, this is a round and elegant, fine and lush, dry Riesling with charming fruit, a fine tannin structure and aromatic as well as tensioned length. The clear nose is fine and absolutely delicious. Tasted in August 2019

90 Punkte EICHELMANN 2020:
"Wie immer bildet der Terra Montosa den Übergang zu den Lagenweinen. Intensiv würzig im Duft, formen reife gelbe Früchte und getrocknete Kräuter sein spannendes Bouquet, am Gaumen ist er stoffig."

91 Punkte FALSTAFF 2020:
"Tiefe Noten in der Nase: roter Apfel, Pfirsich, ein Hauch Rose und Pfeffer, mineralische Würze. Am Gaumen vollfruchtig, saftig, feine Süße. Dabei sehr stimmig ergänzt von feiner Phenolik und Struktur, zitrischem Säuregerüst und feiner Schiefermineralik."

Das Weingut zum «Terra Montosa»:
"Um die Selektion der Spitzengewächse so streng wie möglich zu halten, führen wir bereits seit dem Jahrgang 1990 die zweitbesten Partien der besten Lagen zum Terra Montosa zusammen. Die Bezeichnung steht für die „steile Erde“ der Berglagen und stammt aus der ersten Erwähnung von Rebpflanzungen im Rüdesheimer Berg in einer lateinischen Urkunde aus dem Jahr 1074. Weine der unterschiedlichen Böden vereinen sich zu einer Cuvée größter Vielschichtigkeit, die sie zu einem idealen Essensbegleiter macht."
Georg Breuer
Das Weingut Georg Breuer wurde vor knapp 100 Jahren gegründet und noch immer liegt es im Besitz der Familie. Verantwortlich ist heute Theresa Breuer. Nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters Bernhard in 2004, übernahm sie den Betrieb zusammen mit den Beratern Hermann Schmoranz (er war bereits Kellermeister bei ihrem Vater) und Heinrich Breuer, dem Bruder des Vaters. Heute steht der gut 33 Hektaren grosse Betrieb qualitativ an der Spitze des Rheingaus. Theresa stellt die Weinberge und die dort stattfindende Arbeit verstärkt in den Fokus. Das Gefühl für die natürliche Balance von Säure, Reife und Aromentiefe dominiert die Stilistik der unter ihrem Einfluss entstehenden Weine. Die trockenen Rieslinge von Georg Breuer sind erstklassige Botschafter des Rheingaus. Sie bezaubern einem auf Anhieb mit ihrer Klarheit und Reintönigkeit, schon der Ortswein aus Rüdesheim zeigt auffällig viel Charakter und begeistert mit Vitalität, Tiefe und präziser Balance. Der Terra Montosa ist sozusagen der Zweitwein aus den Grossen Lagen. Ein Prachtswein zu einem äusserst fairen Preis. Schlicht ein Monument ist der trockene Riesling aus dem Nonnenberg, Breuers 5,6 ha grosse Monopollage in Rauenthal. Die Energie und Strahlkraft, die von diesem Wein ausgeht ist atemberaubend. Diesen Wein sollten Sie sich nicht entgehen lassen!