zurück

Terra Montosa Riesling, G. Breuer

Jahrgang:
2019
Produzent:
Georg Breuer
Land:
Deutschland
Region:
Rheingau
Klassifikation:
Terroirwein
Abfüllung:
75cl
Traubensorten:
100%Riesling
Volumen:
12 %
Lagerfähigkeit:
2039
Ausschanktemperatur:
6°-8°- C
Artikelnummer:
2441

CHF 29.00 inkl. MWST

Degu-Notiz/Weinbeschrieb

2019 Terra Montosa Riesling trocken, 12.2% Alk.
Aus den Lagen Roseneck, Schlossberg, Rottland und Nonnenberg. Hier liegt der Ertrag bei 20 hl/ha.
Helles Gelb; Dichte und Kraft sind auf Anhieb erkennbar, der Duft von gelbem Pfirsich und reifen Birnen strahlt rund und einnehmend aus dem Glas, eingerahmt von Mineralität und gelber Würze, markant, viel Spiel und Tiefe. Kraftvoll und doch auch gebündelt auf der Zunge, hat Fleisch, Festigkeit, Struktur und Komplexität, getragen von einer herben und doch geschmeidigen Säure. Ergiebiger Trinkfluss, hat bereits Cremigkeit. Obwohl er jetzt schon Trinkfreude bereitet, besonders zu Meerfisch und Krustentieren, hat er noch sehr viel Zukunft, jetzt bis 2040.

95 Punkte Stuart Pigott auf Jamessuckling.com:
"17 Aug, 2020 – This is a bit closed and, therefore, not one of the 2019s that leap into your face. Yet, it has really impressive depth, is precisely proportioned and has a lot of finesse at the very long finish. Try to be patient, if you want the best from this delicate masterpiece. From organically grown grapes with Fair’n Green certification. Drink or hold."

91 Punkte VINUM
92 Punkte Eichelmann
91 Punkte FALSTAFF

Das Weingut zum «Terra Montosa»:
"Um die Selektion der Spitzengewächse so streng wie möglich zu halten, führen wir bereits seit dem Jahrgang 1990 die zweitbesten Partien der besten Lagen zum Terra Montosa zusammen. Die Bezeichnung steht für die „steile Erde“ der Berglagen und stammt aus der ersten Erwähnung von Rebpflanzungen im Rüdesheimer Berg in einer lateinischen Urkunde aus dem Jahr 1074. Weine der unterschiedlichen Böden vereinen sich zu einer Cuvée größter Vielschichtigkeit, die sie zu einem idealen Essensbegleiter macht."
Georg Breuer
Das Weingut Georg Breuer wurde vor knapp 100 Jahren gegründet und noch immer liegt es im Besitz der Familie. Verantwortlich ist heute Theresa Breuer. Nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters Bernhard in 2004, übernahm sie den Betrieb zusammen mit den Beratern Hermann Schmoranz (er war bereits Kellermeister bei ihrem Vater) und Heinrich Breuer, dem Bruder des Vaters. Heute steht der gut 33 Hektaren grosse Betrieb qualitativ an der Spitze des Rheingaus. Theresa stellt die Weinberge und die dort stattfindende Arbeit verstärkt in den Fokus. Das Gefühl für die natürliche Balance von Säure, Reife und Aromentiefe dominiert die Stilistik der unter ihrem Einfluss entstehenden Weine. Die trockenen Rieslinge von Georg Breuer sind erstklassige Botschafter des Rheingaus. Sie bezaubern einem auf Anhieb mit ihrer Klarheit und Reintönigkeit, schon der Ortswein aus Rüdesheim zeigt auffällig viel Charakter und begeistert mit Vitalität, Tiefe und präziser Balance. Der Terra Montosa ist sozusagen der Zweitwein aus den Grossen Lagen. Ein Prachtswein zu einem äusserst fairen Preis. Schlicht ein Monument ist der trockene Riesling aus dem Nonnenberg, Breuers 5,6 ha grosse Monopollage in Rauenthal. Die Energie und Strahlkraft, die von diesem Wein ausgeht ist atemberaubend. Diesen Wein sollten Sie sich nicht entgehen lassen!